Druckkopf

Der Druckkopf ist das HerzstĂŒck eines jeden Thermo-Transferdruckers.

Die Dots sind darin mittels Keramikmasse eingegossen und erhalten einen glasartigen Überzug. Durch ihre thermische Aktivierung wird die Farbschicht der Thermotransfer-Folie partiell geschmolzen und so auf den Bedruckstoff ĂŒbertragen.

Neben der Thermoleiste enthĂ€lt der Druckkopf auch die notwendigen elektrischen AnschlĂŒsse. Er ist das Hauptverschleissteil und hat nur eine endliche Lebensdauer. Unter optimalen Vorraussetzungen (dies beinhaltet eine saubere Umgebung, regelmĂ€ssige Wartung des Druckers und vor allem die SĂ€uberung der Thermoleiste von Etiketten und KleberĂŒckstĂ€nden) verarbeitet ein Druckkopf ca. 15 km Thermotransfer-Folie.

Die Thermoleisten werden nach der Druckbreite und Auflösung gekennzeichnet; diese wird meist in DPI bemessen. Sie trĂ€gt quer zur Bahnrichtung voneinander isoliert die elektrischen Heizelemente (Widerstandsdrahtschleifen), welche SoftwaregestĂŒtzt unabhĂ€ngig voneinander angesteuert werden.

Bei einer Geschwindigkeit von 150 mm/s und 300 DPI Auflösung (12 Dots /mm geschieht dies pro Heizelement immerhin bis zu 1800 mal in der Sekunde!

 

Form und Bauweise von Druckköpfen

 

Flat-Head

Flat-Head (=Flachkopf) ist die ursprĂŒngliche AusfĂŒhrung des Druckkopfes. Die Thermoleiste ist hierbei mehrere Millimeter von der Kante der Platte entfernt angeordnet. Diese Variante bietet den empfindlichen Heizelementen einen gewissen Schutz, da die Reibung der BandfĂŒhrung gering gehalten wird.

 

Near Edge

Diese Köpfe tragen die Thermoleiste, im Gegensatz zum Flat-Head, in sehr geringem Abstand von nur wenigen Zehntel mm von der Umlenkkante entfernt. Durch diese ,,scharfe Kante” wird die Ablösung der Farbschicht auf den Bedruckstoff in der noch flĂŒssigen Phase erleichtert.

 

Corner Edge

Dieser Kopf verbessert das beim Near Edge beschriebene Abreißverhalten noch weiter durch scharfes Umlenken der Thermotransfer-Folie unmittelbar auf der Thermoleiste. Die Dots befinden sich direkt an der Kante des Druckkopfes. Der durch Reibung entstehende Verschleiß ist hierbei allerdings noch höher. Bei der Umlenkung kann es zu ungewollten Farbablösungen kommen. Aus diesem Grund sind fĂŒr dieses Verfahren spezielle FarbbĂ€nder anzuwenden.

 

True Edge

Der True Edge-Kopf stellt durch seine sehr schmale Bauweise eine wenig verbreitete Sonderform dar. Die Folie wird direkt und ausschließlich um die Thermoleiste gefĂŒhrt.